top of page
  • Schachfreunde Gottmadingen

Siebte Verbandsrunde: Dritte Mannschaft erfolgreich, Niederlagen für Gottmadingen 1 und 2

Nachdem in der vorhergehenden Runde alle drei Gottmadinger Mannschaften erfolgreich waren, kann in dieser Runde nur die dritte Mannschaft einen Sieg vorweisen.

Die erste Mannschaft war mit einer guten Aufstellung in Kirchzarten angetreten. Doch auch die Dreisamtäler hatten zwei IM und einen FM im Aufgebot. An den vorderen Brettern war Gottmadingen eine Spur besser. FM Benedict Hasenohr brillierte mit einer schönen Partie am ersten Brett. An den Brettern zwei bis vier endeten die Partien von IM Alfred Weindl, Thomas Akermann und FM Wolfgang Steiger jeweils remis. Verloren ging der Mannschaftskampf an den hinteren Brettern, an denen lediglich Stephan Fessler am achten Brett einen halben Punkt erzielen konnte. Der Mannschaftskampf endete damit mit 5:3 für Dreisamtal, die sich damit zwei Runden vor dem Saisonende als Tabellenführer in der Verbandsliga Südbaden Hoffnung zum Aufstieg in die Oberliga Baden machen können. Gottmadingen liegt drei Punkte dahinter auf dem fünften Tabellenplatz.

Ebenso ging der Mannschaftskampf von Gottmadingen 2 mit 3:5 gegen die zweite Mannschaft aus Pfullendorf in der Bereichsliga verloren. Sechs Partien endeten mit Remis, so auch diejenigen von Georgi Ivanov (Brett 6), Erwin Bayer (Brett 5) und Tobias Schweitzer (Brett 4):



Ebenso gingen die Partien von Victor Stolniceanu (Brett 1), Dominik Müller (Brett 3) und Richard Kupprion (Brett 7) unentschieden aus. Zwei Partien gingen verloren. Nach sieben Runden steht Gottmadingen 2 miit 8:6 Mannschaftspunkten auf dem vierten Tabellenplatz. In den verbleibenden beiden Runden stehen noch schwere Aufgaben an – jeweils die erste Mannschaft aus Konstanz und Engen sind die Gegener. Engen steht bereits als Aufsteiger in die Landesliga fest und auch Konstanz macht sich als Tabellenzweiter Hoffnung.

Die dritte Mannschaft konnte mit 3½ :½  einen hohen Sieg gegen die zweite Mannschaft aus Meßkirch verbuchen. Norbert Schneider, Nicolas Harder und David Bendishvili an den ersten drei Brettern konnten ihre Partien gewinnen. Ignacy Braun am vierten Brett spielte bei seinem ersten Einsatz für eine Gottmadinger Mannschaft remis. Gottmadingen 3 steht zwei Runden vor dem Abschluss der Saison auf dem zweiten Tabellenplatz in der Bezirksklasse Bodensee.

Comments


bottom of page